Kategorien
18. März 2022   |   Gemeinde RiesteSGBSB

Befragung: Radwegeverbindungen im Nordkreis sollen attraktiver werden

Die Schaffung sicherer und zügiger Radwegeverbindungen für den Berufs- und Alltagsverkehr ist das wesentliche Ziel eines von der Metropolregion Nordwest geförderten Modellprojekts für Routen im ländlichen Raum, das der Landkreis Osnabrück mit seinen Projektpartnern – den Gemeinden Rieste und Neuenkirchen-Vörden, der Samtgemeinde Bersenbrück, dem Landkreis Vechta und die Niedersachsenpark GmbH – durchführt.

Hierzu sollen bereits heute genutzte und zukünftig infrage kommende Radrouten sowie Mängel und Konflikte im bestehenden Routennetz identifiziert werden. Die Kommunen führen hierzu ab dem 25. März eine Befragung durch. Sie richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Arbeitende und Auszubildende im Bereich Rieste, Neuenkirchen-Vörden, der Samtgemeinde Bersenbrück und dem Gewerbegebiet Niedersachsenpark.

Ein gut ausgebautes Radwegenetz ist auch im ländlichen Raum nachhaltig und klimaschonend – davon profitieren Arbeitnehmende in der Woche ebenso wie Touristen an den Wochenenden, ist Tanja Kalmlage, Klimaschutzmanagerin der Samtgemeinde Bersenbrück überzeugt.

Die Befragung wird online bereitgestellt unter www.landkreis-osnabrueck.de/radfahren sowie über Flyer mit QR-Code an Bushaltstellen und anderen relevanten Orten. In Papierform kann der Fragebogen an folgenden Orten abgeholt und auch wieder abgegeben werden: im Rathaus in Rieste (Bahnhofstraße 23, Rieste), in der Volksbank Neuenkirchen (Bahnhofstraße 2, Neuenkirchen-Vörden), im Rathaus in Neuenkirchen (Küsterstraße 4, Neuenkirchen-Vörden), in der Volksbank Vörden (Lindenstraße 1, Neuenkirchen-Vörden) sowie bei der Niedersachsenpark GmbH (Braunschweiger Straße 15, Neuenkirchen-Vörden). Die Beantwortung nimmt maximal 10 bis 15 Minuten in Anspruch. Die Auswertung der Ergebnisse findet anonym statt.

Mit dem Ausbau eines attraktiven Radwegenetzes möchten die Kommunen umweltfreundliche Mobilität für noch mehr Bürgerinnen und Bürger im Alltag nutzbar machen.

Konkrete Vorschläge für das Radroutennetz rund um den Niedersachsenpark werden ebenso als Ergebnis erwartet wie ein allgemeiner Leitfaden mit Handlungsempfehlungen für Standards und Ausstattung von Radvorrangrouten im ländlichen Raum, der auf andere Gebiete des Landkreises übertragbar sein wird.

Weitere Informationen zum Projekt sind erhältlich unter www.landkreis-osnabrueck.de/radfahren.

Text: Landkreis Osnabrück und Samtgemeinde Bersenbrück, Foto: Niedersachsenpark